• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Namen

Die Bundesbeauftragten

12.04.2018

Die Bundesregierung hat am Dienstag und Mittwoch zahlreiche Beauftragte und Koordinatoren neu bestellt.

Außenpolitik

Der SPD-Bundestagsabgeordnete

 Dirk Wiese
(34) ist zum Russland-Beauftragten ernannt worden, er ist zusätzlich für Zentralasien und östliche Partnerstaaten zuständig. Der CDU-Bundestagsabgeordnete
 Peter Beyer
(47) wird Koordinator für die transatlantische Zusammenarbeit.

Innenpolitik

Der erste Beauftragte für jüdisches Leben in Deutschland und für den Kampf gegen Antisemitismus wird der Diplomat

  (*1968) werden. Der CDU-Abgeordnete
Markus Grübel
  (58) ist neuer Beauftragter für weltweite Religionsfreiheit. Der CSU-Politiker
 Bernd Fabritius
(52), Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen, ist der neue Beauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. Der SPD-Bundestagsabgeordnete   (58) soll das ebenfalls neu geschaffene Amt des Opferbeauftragten übernehmen.

Gesundheit

Die Drogenbeauftragte

 (CSU, 62) wurde im Amt bestätigt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete
 Ralf Brauksiepe
(51) wird Patientenbeauftragter.
 An­dreas Westerfellhaus
(61), bis September 2017 Präsident des Deutschen Pflegerates, ist neuer Pflegebeauftragter.

Wirtschaft

Der CDU-Bundestagsabgeordnete

 Christian Hirte
(41) kümmert sich künftig um die Belange des Mittelstands. Er ist außerdem Ostbeauftragter. Der CDU-Bundestagsabgeordnete   (51) wird Beauftragter für Tourismus. Der CDU-Bundestagsabgeordnete   (44) wird Koordinator für die Deutsche Luft- und Raumfahrt, der CDU-Bundestagsabgeordnete
 Norbert Brackmann
(63) für die maritime Wirtschaft.

Justiz

Der SPD-Politiker und bisherige Justiz-Staatssekretär

Ulrich Kelber
  (50) wird Beauftragter für Datenschutz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.