• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Namen

Park Geun Hye

11.03.2017

Ihre Rückkehr ins Blaue Haus, den Amtssitz des südkoreanischen Präsidenten, endete für Park Geun Hye (65) in einem Fiasko. Von der einstigen „Königin der Wahlen“ ist die Tochter des Militärdiktators Park Chung Hee (1961-1979) innerhalb kurzer Zeit zu einer der unbeliebtesten Spitzenpolitikerinnen des Landes geworden.

Park wurde am 2. Februar 1952 als erstes Kind von Park Chung Hee und Yuk Young Soo in Daegu geboren. Ein Putsch brachte ihren Vater 1961 an die Macht. Parks unbesorgtes Leben endete jäh, als ihre Mutter 1974 bei einem Attentat ums Leben kam. Als 22-Jährige übernahm die Tochter die Rolle der First Lady. 1979 kam dann der nächste große Schock für sie, als ihr Vater von seinem Geheimdienstchef erschossen wurde. Danach verschwand die Tochter jahrelang von der Bildfläche. Die asiatische Finanzkrise 1997 bewog Park zum Einstieg in die Politik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.