• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
46 Millionen Euro für „Seute Deern“
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Bremerhavener Wahrzeichen
46 Millionen Euro für „Seute Deern“

NWZonline.de Nachrichten Politik Namen

Rory Stewart

05.10.2019

Der ehemalige innerparteiliche Konkurrent von Boris Johnson im Rennen um das Amt des britischen Premierministers, Rory Stewart, will im kommenden Jahr in London Bürgermeister werden. Das teilte Stewart am Freitag per Twitter mit. Der 46 Jahre alte Politiker hatte zuvor angekündigt, er werde bei der nächsten Parlamentswahl nicht mehr antreten, auch seine Mitgliedschaft in der Konservativen Partei wolle er aufgeben.

Stewart galt im Rennen um das Amt des Tory-Parteichefs und Premierministers als Außenseiter. Er unterlag, hatte aber viele mit seinem leidenschaftlichen Eintreten für eine gemäßigte, konsensorientierte Politik beeindruckt.

Als er im September gegen die eigene Regierung für ein Gesetz stimmte, das ein ungeregeltes Ausscheiden aus der EU verhindern soll, verbannte Johnson ihn und 20 weitere Tories aus der Fraktion.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.