• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Nachrichten Politik Namen

Sergio Mattarella

28.08.2019

Im aufgeregten italienischen Politikbetrieb ist Sergio Mattarella (78) so etwas wie der ruhende Pol. Der weißhaarige Herr im Quirinalspalast versteht sich als eine Art stiller Schiedsrichter. Er ist ein Mann der leisen Worte, aber er ist da, wenn er gebraucht wird. Wegen seiner Schweigsamkeit wird er oft auch „Il muto“ (der Stumme) genannt. Im Januar 2015 war der damalige Verfassungsrichter zum Nachfolger des greisen Giorgio Napolitano gewählt worden. Vorausgegangen war eine lange politische Laufbahn, in der es der promovierte Jurist vom Abgeordneten für West-Sizilien bis zum Bildungs- und zum Verteidigungsminister brachte. Dem Weg in die Politik war eine Familientragödie vorangegangen: 1980 ermordete die Mafia in Palermo seinen älteren Bruder Piersanti, den damaligen Regionalpräsidenten Siziliens. Er starb in seinen Armen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.