• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
20.03.2017
NWZonline.de NWZonline 2017-03-20T05:09:51Z 280 158

:
Stephan Steinlein

Einen engeren Vertrauten im Berliner Politikbetrieb hat der neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wohl nicht. Deshalb ist es alles andere als überraschend, dass auch Staatssekretär Stephan Steinlein nun vom Auswärtigen Amt ins Schloss Bellevue wechselt. Oder fast: Denn als Chef des Bundespräsidialamts arbeitet er nicht im Schloss, sondern im modernen Gebäude nebenan.

Steinlein und Steinmeier: Die beiden kennen sich seit Jahrzehnten, obwohl der eine aus Ostwestfalen, der andere aus Brandenburg stammt. Steinlein (55), studierter Theologe und Vater vierer Kinder, war 1990 für kurze Zeit der letzte Botschafter der DDR in Paris. 1991 wechselte er nach Bonn ins Auswärtige Amt, 1999 wurde er in der rot-grünen Koalition von Kanzler Gerhard Schröder Pressereferent des damaligen Kanzleramtschefs Steinmeier. Seitdem sind die beiden fast unzertrennlich.