• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
25.07.2014

Beim bundesweiten Pangea-Mathematikwettbewerb hat der Wildeshauser

Julius Arkenberg
bei den Neuntklässlern den vierten Platz belegt. Insgesamt rechneten und knobelten 107 000 Schüler unter der Schirmherrschaft von Wissenschaftsministerin Johanna Wanka um die Wette. Auch eine Bühnenpräsentation galt es im Finale zu meistern. Das Talent für Mathematik liegt in der Familie. Genau wie sein Vater Johannes kann sich auch der 15-jährige Julius eine berufliche Zukunft als Informatiker vorstellen. Doch zunächst will er 2015 Erster im Pangea-Wettbewerb werden.