• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Namen

Walter Lübcke

04.06.2019

Der mutmaßlich unnatürliche Tod des Regierungspräsidenten von Kassel stellt die Ermittler des hessischen Landeskriminalamtes vor große Rätsel. Walter Lübcke wurde vor 65 Jahren im nordhessischen Bad Wildungen geboren. Vor seiner Amtszeit als Regierungspräsident saß er von 1999 bis 2009 für die CDU im hessischen Landtag.

Lübcke war von Ministerpräsident Volker Bouffier ins Amt des Regierungspräsidenten berufen worden, das er am 20. Mai 2009 antrat. In den zehn Jahren seiner Amtszeit führte er die Behörde durch strukturelle Veränderungen, in der seine Bodenständigkeit und sein offener, verbindlicher Umgang von den Beschäftigten geschätzt wurden, hieß es in einer Stellungnahme. Erst kürzlich hatte Lübcke über das 65. Lebensjahr hinaus eine Verlängerung seiner Amtszeit bis September 2019 beantragt. Er hinterlässt eine Frau und zwei erwachsene Söhne mit ihren Familien.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.