• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit

27.06.2017

New York (dpa) - Musiker und Produzent Pharrell Williams ("Happy") hat als Vater von Drillingen alle Hände voll zu tun.

Die drei im Januar geborenen Babys großzuziehen, sei "Fließbandarbeit", sagte der 44-Jährige am Montag (Ortszeit) in der "Tonight Show" und spielte vor, wie er die drei alle nacheinander auf den Arm nimmt, auf den Rücken klopft und wieder hinlegt.

Die drei seien bereits bestens eingespielt, es gebe häufig Kettenreaktionen bei ihnen zuhause: "Sie weinen im Einklang", sagte Williams laut dem US-Magazin "People" in der Sendung. "Sobald eines weint, weinen zwei und dann weinen drei", so der Musiker. 

Die drei seien aber wohlauf und gesund. Die Namen und Geschlechter der Kinder behielt der Rapper weiterhin für sich. Er hatte im Januar bekanntgegeben, dass seine Frau Helen Lasichanh Drillinge zur Welt gebracht habe. Sie und Williams haben auch einen achtjährigen Sohn namens Rocket.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.