• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Kitas öffnen ab Montag für alle Kinder: Niedersachsen schickt weitere Schulklassen in Wechselunterricht

05.03.2021

Hannover Die Schulen in Niedersachsen weiten ihren Betrieb ab dem 15. März wieder aus: Dann beenden die Klassen 5 bis 7 sowie der 12. Jahrgang das Homeschooling und kehren im Wechselmodell (Szenario B) in den Präsenzunterricht zurück, wie das Kultusministerium am Donnerstag mitteilte. Dasselbe gilt für Berufseinstiegsschulen sowie bestimmte Berufsschulklassen (Jugendliche mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf) und Förderschulen (Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung sowie Hören und Sehen).

Ab Montag, 22. März, sollen dann alle Schulen und Schuljahrgänge in das Szenario B wechseln.

Im Unterricht ab Klasse 5 müssen zudem bereits ab Montag, 8. März, auch am Platz Masken getragen werden. In Niedersachsen befinden sich zurzeit bereits die Grundschulklassen 1 bis 4 sowie die Abschlussklassen im wechselnden Präsenzunterricht.

Auch an den Kitas wird sich etwas ändern: Ab kommendem Montag werden diese wieder in den Regelbetrieb gehen, allerdings mit Einschränkungen: Zwar sollen alle Kinder mit einem Kita-Platz betreut werden, nicht erlaubt sind jedoch offene Gruppen oder eine Mischung von Gruppen, teilte das Kultusministerium am Donnerstag mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.