SEEFELD - Beim traditionellen Sommergrillen des SPD-Ortsvereins Seefeld begrüßte die neue Vorsitzende Annette Klitscher unter anderem den Bundestagsabgeordneten Holger Ortel und seine Frau Marion. In der Hütte hinter dem Dorfgemeinschaftshaus ließen sich etliche Mitglieder und Freunde der Partei das Grillfleisch und die Salate schmecken.

Gast aus Bremen

Ebenfalls anwesend waren Kurt Winterboer, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, und der Vorsitzende des SPD-Ortsverbandes Stadland, Volker Burmann. Als ein besonderer Gast wurde Ute Wedemeier begrüßt. Sie ist Präsidentin der Arbeiterwohlfahrt (AWo) International, Mitglied des AWo-Bundesverbandes und Vorsitzende des Landesverbandes Bremen. Die 61-Jährige ist gleichfalls Mitglied im Kuratorium des Deutschen Müttergenesungswerkes (MGW).

Dass die Sozialdemokraten und die Arbeiterwohlfahrt seit langer Zeit eine enge Verbindung pflegten, sagte Holger Ortel. Er freute sich, die Bremerin in Seefeld begrüßen zu können.

Im Verlauf des Abends ehrte Annette Klitscher noch einige treue Mitglieder. Für ihre 30-jährige Mitgliedschaft im SPD-Ortsverein Seefeld wurde Regina Dollerschell mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß ausgezeichnet. Sie und die Vorsitzende hatten zudem den Grillabend organisiert.

Vor zehn Jahren trat Meike Peschke in den Ortsverband ein, wofür man sie mit einer Urkunde ehrte. In Abwesenheit mit einer silbernen Ehrennadel und einem Präsent geehrt wurde zudem Oskar Musiol, der seit 25 Jahren der SPD die Treue hält.

Nachträgliche Ehrung

Da er zum Zehnjährigen nicht berücksichtigt worden war, überreichte Annette Klitscher jetzt dem Sozialdemokraten Markus Dollerschell für seine nunmehr dreizehnjährige Mitgliedschaft eine Urkunde. Sie holte damit die verpasste Ehrung nach.