• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Software aktualisieren

02.06.2017
Betrifft: „Lernen lohnt“, Kommentar von Timo Ebbers zur Cyber-Attacke, Meinung, 15. Mai

Meist betrachten Krankenhäuser Patientendaten als ihr Eigentum. Man beruhigt Patienten, dass die Daten geschützt würden (physisch wie EDV-mäßig). Sollte das IT-System eines Krankenhauses – ähnlich wie in England – „gehackt“ werden, würden betroffene Personen in der Regel es nicht erfahren (außer es ist öffentlich, wie derzeit in England). Von Schadensersatzansprüchen, die man je nach Schaden geltend machen könnte, wenn man davon wüsste, ganz zu schweigen... Seit gut zwei Jahren wird darauf hingewiesen, dass die Software „Windows XP“ nicht mehr unterstützt wird und man wird erstaunt sein, wo man dieses System „im laufenden Betrieb“ noch vorfindet – selbst im Krankenhaus. Man kann nur hoffen, dass das deutsche Gesundheitswesen sich die Vorfälle in England „zur Brust“ nimmt und vorsorgt bis IT-mäßig aufrüstet.

Antje Benn
Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.