• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Islamischer Staat: Leichen von Christen in Libyen entdeckt

09.10.2017

Tripoli Libysche Behörden haben nach eigenen Angaben die Leichen von 20 ägyptischen Christen geborgen, die vor zwei Jahren von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hingerichtet worden waren.

Das Grab der Kopten sei in der früheren IS-Hochburg Sirte entdeckt worden, nachdem ein mutmaßlicher Beteiligter den Ort in einem Verhör mitgeteilt habe, sagte die Anti-Kriminalitätsbehörde am Wochenende. In dem Grab seien die Leichen von 20 Ägyptern und einem nicht identifizierten Mann gefunden worden.

Der IS hatte im Februar 2015 ein Video veröffentlicht, in dem es die Enthauptung von 21 mutmaßlichen ägyptischen Gastarbeitern der christlichen Minderheit der Kopten zeigte. Als Reaktion auf das Video führte Ägypten erstmals offiziell Luftangriffe gegen mutmaßliche IS-Anhänger in Libyen durch.

Im Dezember vergangenen Jahres hatte die von den Vereinten Nationen unterstützte Einheitsregierung verkündet, wieder die Kontrolle über die Hafenstadt Sirte übernommen zu haben. Die koptische Kirche ist die größte christliche Gemeinschaft im Nahen und Mittleren Osten. Weltweit gibt es 15 Millionen Kopten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.