• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

US-Regierung bespitzelt Presse

15.05.2013

Washington Die US-Nachrichtenagentur Associated Press (AP) ist nach eigenen Angaben vom Justizministerium in Washington ausspioniert worden. Die Behörde habe sich heimlich Verbindungsdaten des Medienunternehmens und seiner Journalisten beschafft, teilte AP am Montag mit. Dabei gehe es um Telefondaten aus April und Mai 2012. Das Weiße Haus distanzierte sich von der Aktion.

Betroffen waren nach Angaben der Agentur etwa 20 Anschlüsse von AP-Büros in New York, Washington, Hartford (Bundesstaat Connecticut) und im US-Repräsentantenhaus. Die Liste ausgehender Telefongespräche umfasse auch Daten von Privat- und Mobiltelefonen von Reportern. Alles in allem seien damit mehr als 100 Mitarbeiter ins Visier der Ermittler geraten, sagte AP-Chefredakteurin Kathleen Carroll. Sie habe so etwas in ihrer rund 30-jährigen Karriere noch nie erlebt.

AP-Präsident Gary Pruitt protestierte in einem Beschwerdebrief an Justizminister Eric Holder. Die Agentur sei erst vor wenigen Tagen von offizieller Seite über die Aktion informiert worden. Das Justizministerium reagierte zunächst nicht auf die Bitte um eine Stellungnahme.

Die Nachrichtenagentur stellte sie in einen möglichen Zusammenhang mit Ermittlungen zu einem AP-Bericht über einen vereitelten Terroranschlag am 7. Mai 2012. In der Meldung waren Details über eine CIA-Aktion im Jemen genannt worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.