Dötlingen - Jetzt ist es formal vollzogen: Dötlingens neuer Bürgermeister Ralf Spille ist am Donnerstagabend bei der Ratssitzung im Dötlinger Schützenhof auf sein Amt verpflichtet worden. Die stellvertretende Bürgermeisterin Anke Spille nahm die Verpflichtung vor. Spille leistete den beamtenrechtlichen Diensteid vor dem Rat, der der „Dienstvorgesetzte“ des neuen Hauptverwaltungsbeamten ist. „Jetzt bist du richtiger Bürgermeister“, sagte Anke Spille.

Dass Ralf Spille offenkundig einen guten Start im Rathaus gehabt hat, zeigte eine Geste am Ende der Sitzung: Anke Spille übergab im Namen aller Fraktionen ein Weihnachtsgeschenk an Ralf Spille. Seit 1. November nimmt Ralf Spille als Nachfolger von Heino Pauka das Amt des Dötlingers Bürgermeisters wahr. „So einen Moment habe ich auch noch nicht erlebt. Diese Vereidigung ist schon etwas Besonders“, so der 58-Jährige.

Direkt nach der eigenen Verpflichtung als Bürgermeister war Spille dann selber beim „Verpflichten“ gefragt – von zwei neuen Ratmitgliedern. Denn kurz vor den Festtagen herrschte viel Bewegung im Dötlinger Gemeinderat. Der Ostrittrumer Hans-Dieter Posch (SPD) und die Geveshauserin Evelyn Schürmann (Bündnis 90/Die Grünen) wurden als neue Ratsmitglieder verpflichtet.

Mit Britta Puttkammer (SPD) und Timo Schürmann (Grüne) waren gleich zwei Ratsmitglieder aus dem Amt ausgeschieden. Puttkammer arbeitet ab Januar 2015 in der Gemeindeverwaltung und musste daher ihr Amt abgeben. Schürmann hatte im Oktober verzichtet, da er nicht mehr in der Gemeinde wohnt. Die Ehrung der beiden ausgeschiedenen Ratsmitgliedern soll nachgeholt werden, da sie nicht zugegen waren.

Die Wechsel in den beiden Fraktionen schlagen sich auch in den Ausschüssen nieder. Im wichtigen Verwaltungsausschuss geht es dabei ausschließlich um die Position der Vertreter. Wenn Ute Ziemann von der SPD nicht teilnehmen kann, wird sie künftig von Gerrit Meyer vertreten. Ist Sarah Orth von den Grünen im VA verhindert, können für sie Evelyn Schürmann und Gabriele Roggenthien einspringen.

Beim Umweltausschuss übernimmt Evelyn Schürmann den Vorsitz. Bisher hatte Sohn Timo Schürmann ihn inne. Hier sitzt für die SPD jetzt Hans-Dieter Posch (für Rudolf Zingler). Evelyn Schürmann ist zudem Mitglied im Feuerwehrausschuss und Bau- Straßen und Verkehrsausschuss. Im Finanz- und Wirtschaftsauschuss übernimmt Zingler die Position von Puttkammer.

Ulrich Suttka
Ulrich Suttka Kanalmanagement