• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik

Wildbad Kreuth

07.01.2009

Das romantische Wildbad Kreuth südlich des Tegernsees umgibt seit gut 30 Jahren der Mythos vom Aufbegehren der CSU. Es ist der Ort, an dem die CSU-Spitze und -Landesgruppe traditionell zu Jahresbeginn versucht, ihr Image als politisches Unikat im Land zu pflegen – durch harte Angriffe auf den politischen Gegner, aber auch durch Spitzen gegen die Schwesterpartei CDU. Seit zwei Jahren steht der Ort auch für die Entmachtung von Edmund Stoiber als CSU- und Regierungschef. Die Legende Kreuth ist mit dem 19. November 1976 verknüpft: Damals kündigte die CSU-Landesgruppe im Bundestag nach der dritten Bundestagswahlschlappe der Union in Wildbad Kreuth die langjährige Fraktionsgemeinschaft mit der CDU auf. Mit Parteichef Franz Josef Strauß an der Spitze wollte die CSU eigenständig auftreten.

Bericht, S.3

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.