• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Radsport

Spannendes Finale bei Sixdays

13.01.2015

Bremen An diesem Dienstag geht die 51. Auflage des Bremer Sechstagerennens zu Ende. Laut offiziellem Zeitplan soll die finale 60-minütige Jagd auf dem Holzoval in der ÖVB-Arena um 22.05 Uhr beginnen – eine Stunde später steht dann das Gewinnerteam der diesjährigen Sixdays fest.

Und die Spannung ist groß: Gleich mehrere Fahrer-Teams haben noch die Chance auf den Gesamtsieg, die Titelverteidiger sind Leif Lampater (Waiblingen) und Wim Stroetinga (Niederlande). Die Teams versuchen im Finale, Rundengewinne herauszufahren. Bei Rundengleichheit kommen die an allen Tagen gesammelten Punkte zum Tragen.

Bei den Frauen ist die Entscheidung unterdessen bereits gefallen. Kelly Markus aus den Niederlanden setzte sich vor Altzbeta Pavelndova (Slowakei) und Julie Leth (Dänemark) durch. Für die 21-jährige Markus war es der zweite Triumph bei den Sixdays in der Hansestadt. Insgesamt waren 18 Frauen an den Start gegangen – so viele wie noch nie zuvor in Bremen.

Christopher Deeken Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.