• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Beauftragte für Gleichstellung

16.12.2016

Rastede Die Gemeinde muss 2017 eine hauptberufliche Gleichstellungsbeauftragte einstellen. Dies schreibt eine Gesetzesänderung vor, der zufolge Kommunen mit mehr als 20 000 Einwohnern eine solche Kraft beschäftigen müssen.

Der Verwaltungsausschuss hat jetzt in nichtöffentlicher Sitzung der Einleitung des Stellenbesetzungsverfahrens zugestimmt. Das teilte Bürgermeister Dieter von Essen am Donnerstag mit. Die Stelle soll Anfang Januar ausgeschrieben werden. Sofern sich schnell eine geeignete Bewerberin findet, könnte der Rat bereits Ende Februar einer Einstellung zustimmen.

Bislang nimmt Hanna Binnewies ehrenamtlich die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten wahr. Sie müsste ihr Amt dann abgeben.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.