• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Jahreshauptversammlung: Einheit Neusüdende sucht dringend Nachwuchs

28.02.2011

NEUSüDENDE Fehlender Nachwuchs bereitet der Freiwilligen Feuerwehr Neusüdende momentan Sorgen. Das berichtete Ortsbrandmeister Hermann Folte am Freitagabend in der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus. Er bittet daher alle Einwohner im Löschbezirk, die Interesse an der Arbeit der Feuerwehr haben, einmal bei den Dienstabenden vorbeizuschauen oder mit einem Führungsmitglied der Einheit in Kontakt zu treten.

Derzeit gehören der Wehr 26 aktive Mitglieder, 16 Kameraden in der Altersabteilung sowie 98 fördernde Mitglieder an. Sie leisteten im vergangenen Jahr 82 Dienste mit 2276 Dienststunden sowie 80 Einsatzstunden. Hinzu kamen 38 zusätzliche Dienste für Gartenpflege, Putzen und Kameradschaftspflege.

Um den Dienst auch für potenziell neue Mitglieder attraktiver zu gestalten, soll im neuen Dienstjahr nur noch jeden zweiten Mittwoch ein Dienst abgehalten werden. „Der aktuelle Dienstplan ist im Schaukasten vor dem Feuerwehrhaus ausgehängt“, teilte Ortsbrandmeister Folte mit. Informationen zu den Diensten und zur Ausbildung gibt es zudem auf der Internetseite der Ortswehr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Neusüdender rückten im vergangenen Jahr zu zwei Brandeinsätzen und zwei Einsätzen im Bereich der technischen Hilfeleistung aus. „Mit nur vier Einsätzen war es für unsere Einheit insgesamt ein sehr ruhiges Jahr“, sagte Folte.

Auch einige Wahlen standen auf der Tagesordnung: Neu besetzt werden musste das Amt des Atemschutzwartes, das Olaf Gebken aus Zeitgründen abgab. Einstimmig wählte die Versammlung daraufhin Dominik Hillen zu seinem Nachfolger.

Ebenfalls einstimmig wurden alle übrigen Funktionsträger wiedergewählt. Maik Mangels bleibt Gruppenführer 2 (Tanklöschfahrzeug) und Schriftführer, Hans Gerd Klockgether stellvertretender Atemschutzwart, Dennis Lange Funkwart, Henning Wemken Kleiderwart, Michael Meilahn Maschinist Tanklöschfahrzeug, Hans Günter Büntjen Maschinist Tragkraftspritzenfahrzeug und Heiko Meilahn Getränkewart. Darüber hinaus wurde Henning Wemken zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.