• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Pferdesport: Im Galopp durch den Wald

20.07.2015

Ganderkesee /Rastede „Vielseitigkeit“, antwortet Marie Schreiber spontan auf die Frage, was sie gerne reitet. Bereits als Dreijährige saß sie auf ihrem ersten kleinen Pony Bella. Heute reitet die Zwölfjährige erfolgreich auf Turnieren im Landkreis Oldenburg und im weiteren Umkreis. In dieser Woche startet sie auch beim 67. Oldenburger Landesturnier in Rastede.

Birte und Torsten Schreiber unterstützten ihre Tochter seit Beginn. Denn in der Familie stehen eigene Pferde und damit verbunden natürlich auch das Reiten im Fokus. Eng verbunden sind die Schreibers mit dem Reitverein Ganderkesee. Dort begann Marie am Führzügel ihre ersten Versuche, gefolgt von Dressur und Springen. Die Ponys wechselten im Laufe der Jahre. „Immer wenn Marie auf ein anderes Pony wechselte, war ein Fortschritt deutlich zu sehen, denn sie lernte von dem Pony“, erzählt Birte Schreiber.

Inzwischen reitet die Zwölfjährige die beiden Ponys Diabas und Cool Man auf Turnieren. Beide seien im ihrer Leistung gleich stark, beobachten die Eltern. Seit zwei Jahren begeistert sich Marie für das Vielseitigkeitsreiten. Am liebsten reitet sie dabei im Galopp durch den Wald und ins Wasser hinein. Birte und Torsten Schreiber sind Maries größte Fans und sind auf jedem Turnier mit Rat und Tat nah dabei.

Zahlreiche Schleifen und Pokale verweisen auf den Erfolg der jungen Reiterin. Sie gewann zum Beispiel eine Vielseitigkeitsprüfung mit Cool Man in Neuenkirchen-Bramsche, war mit Diabas Gewinnerin des Niedersächsischen Ponywimpels, sicherte sich mit der Vielseitigkeitsmannschaft des Kreisreiterverbandes Delmenhorst bei der Landesmeisterschaft sowie auf Bundesebene die Goldene Schärpe und belegte im Einzel den 2. Rang. Ein großes Vorbild ist für die Zwölfjährige Olympiasiegerin Sandra Auffarth aus Ganderkesee.

Die Schülerin besucht die 6. Klasse des Gymnasiums in Ganderkesee. Sie mag die Fächer Kunst und natürlich auch hier Sport. Drei Mal in der Woche trainiert sie mit ihren beiden Ponys im Reitunterricht des Vereins, doch im Sattel sitzt sie fast täglich, denn ein eigener Reitplatz am Haus bietet ebenfalls Trainingsmöglichkeiten. Die wenige Freizeit verbringt sie mit Freundinnen, die auch reiten. Die Wochenenden verbringt Familie Schreiber vielfach auf Turnierplätzen, wo Marie beide Ponys vielfach in den Disziplinen Dressur, Springen und Gelände reitet.

Der nächste wichtige Start wird eine Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A in Rastede sein, für die sich die Nachwuchsreiterin qualifiziert hat. Marie freut sich, dass es so gut läuft und will ihre Leistungen steigern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.