• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Feier: Krabbengeschwader sorgt für viele Lacher

14.12.2010

NEUSüDENDE Auf Plattdeutsch begrüßte Axel Nustede, Vorsitzender des Heimatvereins Neusüdende, anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Seniorenkreises (die NWZ  berichtete) 111 Gäste in der Boßelerburg. An die Senioren und Abordnungen des Gesangsvereins, des Landvolks, des Boßelvereins sowie der Schützen, um nur einige der zahlreichen Gratulanten zu nennen, richteten Bürgermeister Dieter Decker und Pastor Christoph Müller ihre Grußworte.

Ob es darum gehe, bei öffentlichen Veranstaltungen mit anzupacken oder für Unterhaltung und Abwechslung der Senioren in der Gemeinde durch Reisen und Vorträge zu sorgen, der Seniorenkreis sei stets aktiv. Untrennbar mit ihm verbunden sei sein Leiter Heino Imken, so Bürgermeister Decker.

Pastor Müller würdigte das ehrenamtliche Engagement der Senioren, und Landvolkvorsitzender Dieter Ahlers dankte Imken und dem Seniorenkreis für eine stets verlässliche Zusammenarbeit wie zum Beispiel bei der alljährlichen Gestaltung des Umzugswagens für den Oldenburger Kramermarkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Hoffnung auf weitere lebendige Vorträge Imkens überreichte Ahlers im Namen des Landvolkes eine Digitalkamera. Alwin Folte sprach für den Schützenverein Neusüdende seinen Dank aus und händigte einen Umschlag mit „dienlichem Inhalt“ aus.

In einem unterhaltenden Rückblick schilderte Imken anschaulich die Arbeit des Seniorenkreises und versäumte es dabei nicht, die eine und andere amüsante Anekdote, wie die vom „Krabbengeschwader“ in Bad Berleburg, zum Besten zu geben. Der Gesangverein Neusüdende unter der Leitung von Elisabeth Wehking und vier junge Blockflötenspieler unter der Regie von Tanja Hienen sorgten für eine stimmungsvolle musikalische Unterhaltung. Marga Claußen, die Imken heiter als „Frau der ersten Stunde“ des Seniorenkreises bezeichnete, erfreute die Gäste mit einem weihnachtlichen Vortrag und ihrem in plattdeutscher Sprache verfasstem Gedicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.