• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Reiterball: „Line Six“ sorgt für Partystimmung

29.12.2016

Rastede Der Reiterball im Saal des Schlosspark-Hotels „Hof von Oldenburg“ hat am zweiten Weihnachtstagabend für ausgelassene Stimmung gesorgt. Inhaber und Veranstalter Eike Watermann hatte unter dem Motto „One Night Only“ eingeladen und viele Besucher waren gekommen.

„Die Stimmung war grandios. Ich bin zufrieden mit dem Ablauf“, freute sich Watermann. „Line Six“ aus Ganderkesee heizte den Gästen ab 20 Uhr bis in die frühen Morgenstunden mächtig ein. Ob Rock, Pop, Oldies oder die aktuellen Charthits, das Musikprogramm der Show- und Partyband ließ keine Wünsche offen. Eine ausgefeilte Lichtshow rundete das Gesamtbild ab.

Unter den Gästen waren ebenfalls viele Studenten, die sich nach langer Zeit über ein Wiedersehen mit alten Freunden und Bekannten freuten. „Der Reiterball war schon immer ein Treffpunkt der alten Studenten“, sagte Watermann, der sich durchaus auch nach dem Abriss von Saal und Bühne im nächsten Jahr eine Neuauflage vorstellen kann. „Ich hoffe, dass es 2017 eine Zukunft für den Reiterball geben wird“, betonte Watermann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.