• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

TOUREN: Mit dem Fahrrad zum U-Boot-Bunker

23.04.2009

WAHNBEK Das Vorbereitungsteam der Radwandergruppe des Ortsvereins Wahnbek Ipwege Ipwegermoor e.V. hat die Winterpause genutzt, um viele schöne Radtouren zu planen. „Wir freuen uns nicht nur, dass unsere Radtouren im vergangenen Jahr so gut angenommen worden sind, sondern auch, dass unser Vorbereitungsteam Zuwachs bekommen hat“, betont Gerta Pfeifer, Vorsitzende des Vereins. Herta Neunaber, Monika Jäger, Karl-Heinz Hehemeyer, Markus Knüppel, Dieter Paetsch und Harald Pfeifer haben versucht, viele Vorschläge und Ideen der Teilnehmer in die Planung einzuarbeiten. So werden in diesem Jahr zwei sonntägliche Radtouren angeboten. Neu sind auch die Familien-Radtouren.

Am kommenden Sonnabend, 25. April, startet die erste von insgesamt zehn Touren. Ziel ist das Wasserwerk in Nethen. Nach einer Führung durch das Wasserwerk lernt die Gruppe den Trinkwasserlehrpfad kennen. Start ist um 10 Uhr beim Treffpunkt auf dem NP-Parkplatz an der Schulstrasse.

Am 30. Mai geht es in das Druckereimuseum Sandkrug, am 27. Juni in das Kloster Hatten, am 26. Juli in das Handwerkermuseum Ovelgönne, am 30. August wird der U-Boot-Bunker in Farge besichtigt, am 26. September steht eine Moorführung in Bockhorn auf dem Programm und am 31. Oktober startet die Abschlusstour nach Elmendorf in die Feuerwehrzentrale.

Am 14. Juni gibt es eine kindgerechte Führung durch die Rasteder Krypta, am 19. Juli wird der Polizei-Hubschrauber in Neusüdende besichtigt, mit Probesitzen, und am 16. August erleben die Familien eine Führung durch die Wildtierauffangstation Rastede. Die Familien-Radtouren starten um 13 Uhr auf dem NP-Parkplatz.

Für eine reibungslose Organisation sind Anmeldungen zu den Touren wichtig, die Gerta Pfeifer entgegennimmt ( 0441/98 330 480).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.