• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Was ein Verein fürs Dorf leistet

22.02.2019

Nethen Veränderungen im Vorstand gibt es beim Ortsbürgerverein Nethen. Da der bisherige 2. Vorsitzende Theo Meyer sich nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit aus beruflichen Gründen nicht wieder zur Wahl stellte, wurde die bisherige Kassenwartin Andrea Knutzen jetzt auf der Jahreshauptversammlung zur neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Zur neuen Kassenwartin wurde Christine Lübben gewählt. Frank Beckmann wurde derweil in seinem Amt als Schriftführer bestätigt. Den Vorstand vervollständigt Kurt Gurk als 1. Vorsitzender des zurzeit 108 Mitglieder zählenden Ortsbürgervereins. Den Festausschuss bilden Kirsten Höpken und Liane Lüttmann.

Gurk konnte auf der Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz des Jahres 2018 ziehen. In seinem Jahresrückblick erinnerte der 1. Vorsitzende an die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Höhepunkte waren die Seniorennachmittage, die immer wieder großen Anklang finden, sowie das traditionelle Osterfeuer, bei dem nicht nur Nethener, sondern auch viele Besucher aus den umliegenden Ortschaften zusammenfeiern.

Der Bummellaternenumzug durch die Nethener Straßen war ebenfalls wieder ein Erfolg, berichtete Gurk. Hierbei geht der Dank an die vielen Nethener, die durch das Schmücken der Wegstrecke mit Lampen, Lichtern und Laternen für ein stimmungsvolles Bild sorgten.

Neben den bewährten Veranstaltungen wird es in diesem Jahr wieder an jedem ersten Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr einen Klönabend im Dorfgemeinschaftshaus in Nethen geben. Das Osterfeuer findet wieder am Ostersamstag auf dem Dorfplatz statt, und die jährliche Dorfreinigung startet am 6. April. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus. Zu allen Veranstaltungen des Ortsbürgervereins Nethen sind auch Nichtmitglieder jederzeit willkommen, teilt der Verein mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.