• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Drei tatverdächtige Männer nach Axt-Angriff in U-Haft
+++ Eilmeldung +++

Überfall In Oldenburg
Drei tatverdächtige Männer nach Axt-Angriff in U-Haft

NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Hier wächst ein „Urwald“ mitten in Rastede

12.07.2018

Rastede „Urwaldführungen in Kürze hier“: So steht es auf einem kleinen Schild, das jemand auf dem verwilderten Grundstück an der Ecke Kleibroker Straße/Uhlhornstraße aufgestellt hat. Seit dem Abriss des alten Hülstede-Gebäudes im Februar 2014 verkommt die Fläche, die einer Erbengemeinschaft gehört.

Mitte April dieses Jahres hatte ein Bürger in der Einwohnerfragestunde im Bauausschuss auf den Zustand des Geländes hingewiesen. Bürgermeister Dieter von Essen sagte seinerzeit zu, mit den Eigentümern Kontakt aufzunehmen. Passiert ist seitdem jedoch nichts. Eine Anfrage der NWZ konnte am Mittwoch im Rathaus nicht beantwortet werden. Der Sachverhalt müsse zunächst geprüft werden, hieß es.

Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel:
04402 9988 2620

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.