• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Mit Kinderkrippe eng verwurzelt

18.11.2017

Rastede Schwer erkrankten Kindern und ihren Familien zu helfen, das ist seit 15 Jahren eine Herzensangelegenheit der Inga-Köthe-Stiftung aus Rastede. Anlässlich des Geburtstages der Stiftung pflanzten Mitglieder des Vorstandes im Garten der Kinderkrippe Rasselbande an der Feldbreite in Rastede einen Kirschbaum.

Der Standort hat einen besonderen Grund: In der Rasselbande wurde der erste integrative Krippenplatz im Ammerland geschaffen, die Stiftung trug mit einer Spende maßgeblich dazu bei, dass der Platz entstehen konnte. Über einen Zeitraum von zwei Jahren stellte die Stiftung rund 15 000 Euro zur Verfügung und konnte dadurch einem schwerstbehinderten Mädchen helfen.

Brigitte Mönning, Consuela Reiter und Peter Hackbarth von der Inga-Köthe-Stiftung pflanzten nun in dieser Woche im Beisein der Kinder und Mitarbeiter einen Kirschbaum im Garten der Rasselbande ein. Es soll nicht der einzige Baum bleiben, den die Stiftung spenden möchte. „Auch im Palaisgarten wollen wir noch einen großen Baum pflanzen“, kündigte Consuela Reiter an. Die Pflanzaktion bei der Kinderkrippe erfolgte mit Unterstützung der Gemeinde Rastede.

Die Inga-Köthe-Stiftung bietet Betroffenen in Not finanzielle Unterstützung, um alle Mittel und Wege zur Heilung auszuschöpfen und fördert innovative Ansätze in Diagnostik, Therapie und Pflege.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.