• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Fest: Schützen übernehmen drei Tage Regie in Hahn

02.08.2012

HAHN-LEHMDEN Da ist Spaß garantiert: Mit einem Mannschaftswettbewerb für jedermann ab 18 Jahre beginnt am Freitag, 3. August, das Schützenfest in Hahn-Lehmden. Drei Tage lang regieren dann wieder die Schützen das Dorf.

Der Schützenverein Hahn veranstaltet zum Auftakt am Freitag ab 19.30 Uhr auf dem Schützenplatz den sogenannten „Timber-Contest – Kock on Wood“. Jeweils zwei Mannschaften treten dabei in drei verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.

Innerhalb von drei Minuten müssen von den Kontrahenten so viele Nägel wie möglich in einen Holzbalken eingeschlagen werden. Mit einer Zwei-Mann-Schrotsäge soll danach eine Scheibe von einem Baumstamm abgesägt werden.

Schließlich müssen in einen stehenden Baumstamm Trittbretter eingeschlagen werden, so dass der Stamm wie über eine Spindeltreppe erklommen werden kann. Auf dem Stamm muss dann ein Luftballon zum Platzen gebracht werden. Die drei besten Mannschaften dürfen sich über Preise freuen.

Zuschauer sind bei dem Spektakel natürlich willkommen. Zumal anschließend im Festzelt kräftig gefeiert werden soll. Für Musik sorgt dann die Compact-Disco.

Mit der Kinderbelustigung wird das Schützenfest am Sonnabend, 4. August, ab 14.30 Uhr auf dem Schützenplatz fortgesetzt. Der Rasteder Automobilclub bietet Kartfahren an. Ab 16.30 Uhr treten die örtlichen Vereine beim Tauziehen gegeneinander an und hoffen auch hier wieder auf zahlreiche Zuschauer. Der Königsball ab 20 Uhr setzt dann den Schlusspunkt unter den zweiten Festtag.

Am Sonntag, 5. August, versammeln sich die Hahner Schützen um 13.30 Uhr, um die Königsfamilie abzuholen. Ab 14.30 Uhr werden anschließend die örtlichen und auswärtigen Vereine bei der Lehmder Mühle empfangen.

Begleitet von den Spielmannszügen setzt sich der Festumzug hernach in Richtung Festgelände in Bewegung. Dort klingt der Nachmittag fröhlich aus.

Besonders freut sich Vorsitzender und amtierender Schützenkönig Axel Wilken, dass es dem Schützenverein in diesem Jahr gelungen ist, wieder einen Autoscooter auf dem Festgelände präsentieren zu können. „Das wird unser Fest beleben“, ist sich Wilken sicher.

Bis Freitag können derweil Mitglieder und Gäste, wie berichtet, noch am Preisschießen anlässlich des Schützenfestes teilnehmen (täglich von 19 bis 22 Uhr in der Schützenhalle). Die Siegerehrung findet dann am Freitag gegen 22.15 Uhr ebenfalls in der Schützenhalle statt.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.