• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

MÄRCHEN: Wald- und Wasserfee rettet den Wald

10.12.2008

DELFSHAUSEN Sie verstehen sich bestens, frühstücken gemeinsam mit den Tieren des Waldes. Doch ein Paar sind sind „Annelieschen und Johannes“ nicht – oder besser: noch nicht. Und so leichten finden sie auch nicht zueinander: bei den Problemen, die sie in ihren Häusern in dem sonst so friedlichen Wald haben. Denn Zahnstocher-Fabrikant Raffzahn will den ganzen Forst abholzen lassen, um Material für seine Produktion zu haben und schreckt auch nicht von dem Einsatz zweier mobbender Gesellen, Xanthippe Kneifzange und Hugo Knötterbacke, zurück. Doch so leicht machen es Igel Stachilaus, Hase Löffel, Weise Eule, Harry Hirsch, Dachs von Frechen, Zwergriese und Riesenzwerg und vor allem die Wald- und Wasserfee Aquella und natürlich Annelieschen und Johannes nicht, und schließlich spielen auch die Waldarbeiter Klaus und Willi nicht mit.

Ob es ein Happy-End im Wald gibt, das erfahren die Zuschauer bei den Aufführungen der Kindertheatergruppe des Heimatvereins Südbäke am Freitag, 12. Dezember um 19 Uhr sowie am Montag und Donnerstag, 15. und 18. Dezember, jeweils um 16 Uhr im Gasthaus Decker in Delfshausen. Dort sind unter 04402/7727 auch Anmeldungen möglich.

Mehr dazu in der nächsten NWZ

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.