• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Rastede

Personalie: Wechsel im Vorstand der Rode-Stiftung

25.06.2016

Rastede Wechsel im Vorstand der Gerhard-Rode-Stiftung: Nachdem Sonja Egerer im vergangenen Herbst angekündigt hatte, dass sie ihr Mandat im Sommer 2016 aus persönlichen Gründen niederlegen müsse, hat die Stiftung am Donnerstagabend die Rastederin Kirstin Ferchow als neues Mitglied in den Vorstand berufen. Sie ist Mitinhaberin der Werbeagentur Brinkhaus & Ferchow in Rastede. In der Sitzung bedankten sich die übrigen Mitglieder des Vorstandes bei Sonja Egerer für die geleistete Arbeit. Sie gehörte dem Gremium seit 2011 an.

Die Gerhard-Rode-Stiftung wurde 2007 von Gerhard Rode gegründet. Ihre Satzung sieht vor, dass die Mittel der Stiftung zur Förderung der Ausbildung junger Menschen eingesetzt werden, berichtet Vorstandsmitglied Siegfried Chmielewski. Seit ihrer Gründung habe die Stiftung eine Vielzahl von Fördermaßnahmen zugesagt und umgesetzt. Dabei seien schulische Maßnahmen ebenso gefördert worden wie Berufsausbildungen und Hochschulbesuche.

Rode selbst starb 2011 im Alter von 99 Jahren. Der Stiftungsvorstand besteht aus Gerd Kip, Leiter der Kooperativen Gesamtschule Rastede, Dieter von Seggern, Zimmerermeister in Wiefelstede, Heiko Siemen, Landwirt in Borbeckerfeld, Siegfried Chmielewski, Vorstand der Raiffeisenbank, und Kirstin Ferchow.

Förderanträge können an die Gerhard-Rode-Stiftung in Rastede, Zur Bokeler Burg 3, gerichtet werden.

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.