• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber

Initiative „frauenORTE“ würdigt Lebensleistungen

24.07.2021

Im Jahr 2008 wurde die Initiative „frauenORTE“ vom Landesfrauenrat Niedersachsen e.V., dem Dachverband von über 60 Frauenverbänden im Bundesland, gegründet. An­gelehnt an das Projekt in Sachsen-Anhalt, hat die Idee zu Leben, Wirken und Zielen bedeutender Frauenpersönlichkeiten lebendig werden zu lassen und der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Ausgezeichnet werden Frauen aus Politik, Wissenschaft, Kultur und bildender Kunst, die in Niedersachsen geboren sind oder im Land gewirkt haben. Zugleich zielt die Würdigung, die jährlich mehrmals vergeben wird, darauf ab, das kulturtouristische Angebot Niedersachsens mit den Erinnerungsstätten zu bereichern. „Die Auswahl erfolgt anhand von eingereichten Bewerbungen, erläutert die Projektkoordinatorin Frederike Apelt von der Initiative „frauenORTE“.

„Auch wenn nicht alle so prominent sind wie Paula Modersohn-Becker, sind es stets Vorkämpferinnen, von deren Erbe wir heute profitieren“, so Marion Övermöhle-Mühlbach, Vorsitzende des Landesfrauenrats Niedersachsen. Zu diesen zählt eine Oldenburgerin: 2010 erinnerte „frauenORTE“ an die Pädagogin und Frauenrechtlerin Helene Lange (1848-1930). An der Spitze des Allgemeinen Deutschen Lehrerinnenvereins kämpfte sie für das uneingeschränkte Recht der Frauen auf Bildung, das Abitur und Universitätsstudium.


     www.frauenorte-niedersachsen.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.