• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Recht

Mieter-Pflicht: Balkonabflüsse müssen freigehalten werden

22.02.2021

Berlin (dpa/tmn) - Grundsätzlich trifft den Vermieter die Instandhaltungs- und Instandsetzungspflicht der Mietsache. Mieter haben jedoch auch eine Mitwirkungspflicht. Sie müssen Vermieter über bestehende Mängel informieren.

Das Abflussrohr des Balkons müssen sie sogar sauber halten, damit keine weiteren Schäden entstehen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin.

Mieter müssen darauf achten, dass Laub oder andere Verschmutzungen den Balkonabfluss nicht verstopfen. Balkonkübel oder Bodenbeläge dürfen den Abfluss nicht behindern. Kann auf dem Balkon stehendes Wasser nicht abfließen, muss der Vermieter schnellstmöglich informiert werden, damit er den Mangel beseitigen kann.

Nach ständiger Rechtsprechung sind Mieter in Bezug auf die Mietsache obhutspflichtig. Sie müssen also vorbeugen, dass Schäden - etwa durch nicht abfließendes Wasser - von der Wohnung ferngehalten werden , entschied das Landgericht Berlin (Az.: 61 S 379/85).

Diese Pflicht besteht auch in längeren Abwesenheitszeiten, so das Berliner Landgericht in einem anderen Verfahren (Az.: 61 S 344/80), so dass Notfalls Nachbarn oder Bekannte beauftragt werden sollten, einen Blick auf den Balkon zu werfen. Entstehen durch die Missachtung dieser Pflicht Schäden am Gebäude oder Dritter, so haftet der Mieter.

© dpa-infocom, dpa:210219-99-508035/3

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.