• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Home

Bundesumweltminister zum Kohlkönig gekürt

Berlin /Oldenburg Das Oldenburger Kohlvolk freut sich über einen neuen König: EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) reichte am Montagabend in Berlin beim 56. „Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten“ vor 350 prominenten Gästen die Königskette an Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) weiter, der sich schon in seiner Thronrede als genussfreudige Majestät zu erkennen gab.

Alle Berichte zum „Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten“ hier im Spezial

Der Wechsel erfolgte in der Vertretung des Landes Niedersachsen in Berlin. Seit 1956 nutzen die Oldenburger das „Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten“, um für ihre Stadt und die Region zu werben. Schon als Bonn noch Bundeshauptstadt war, hatte sich das Essen als Politpromi-Treff etabliert. Nur wegen der Hochwasserkatastrophe 1962 und im Golf-Krieg 1991 fiel es aus.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Dienstag in Ihrer NWZ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.