• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Zöllner werden stutzig: Eine Luxus-Uhr für 17 Euro?

10.10.2019

Cuxhaven /Oldenburg Schnäppchenjagd hin oder her: Bei allzu günstigen Angeboten gerade im Internet sollte man aufpassen. Das musste nun auch ein Mann aus dem Bereich Cuxhaven feststellen: Ein an ihn adressiertes Paket mit sechs vermeintlichen Luxusuhren wird nämlich jetzt vom Zoll vernichtet.

Bereits Mitte September stießen Zöllner der Postabfertigung in Cuxhaven auf eine Sendung mit sechs Luxusuhren eines namhaften Herstellers. „Der Paketempfänger legte uns bei der zollamtlichen Beschau eine Warenrechnung von rund 100 Euro für die sechs Luxusuhren vor. Klar, dass hier etwas nicht stimmen konnte“, so Frank Mauritz, Pressesprecher des zuständigen Hauptzollamts in Oldenburg. Denn: „Lediglich eine der Uhren als Originalware hat bereits einen Verkaufspreis von über 10.000 Euro.“

Mit der Vermutung, dass es sich bei den Luxusuhren eher um Fälschungen, denn um Originale handele, schalteten die Beamten den Markenrechtsinhaber ein. Dieser bestätigte schnell den Fälschungsverdacht der Zöllner. Denn selbst bei einem besonders guten Schnäppchen: Eine Luxusuhr für rund 17 Euro ist dann doch eher unwahrscheinlich.

Eine Aushändigung der im Internet bestellten und aus Osteuropa gelieferten Uhren an den Paketempfänger war damit nicht länger möglich. Auf Antrag des Markenrechtsinhabers werden die Plagiate nun unter zollamtlicher Überwachung vernichtet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.