• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Europabewegung erinnert an Neuanfang

01.12.2014

Oldenburg Die Reaktivierung der Europabewegung in Oldenburg und umzu 1994 hat der Verein „Europa-Union/Europäische Föderalisten Oldenburg e.V.“ am Wochenende für eine Soiree zum Anlass genommen, mit der an wesentliche Weichenstellungen in der Vereins- und Verbandsarbeit erinnert wurde.

Der Reaktivierung des Vereins vor zwanzig Jahren gehe, so Vorsitzender Adolf Schröder, eine wechselvolle Entwicklung der Europabewegung in Oldenburg voraus. Für die frühen Nachkriegsjahre sei ein „Europa-Bund“ in Oldenburg belegt, der 1947 aktiv an der Fusion der Landesgruppe mit der Landesgruppe der Europa-Union beteiligt war. Ende der 80er Jahre kam aber das vorläufige Aus der Organisation. Mit Unterstützung des Landesverbandes erfolgte 1994 eine Wiederbelebung, die seitdem kontinuierlich zu einer aktiven europapolitischen Bildungsarbeit geführt habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.