• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Russland von Olympischen Spielen 2020 und 2022 ausgeschlossen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Sperre Wegen Dopingskandals
Russland von Olympischen Spielen 2020 und 2022 ausgeschlossen

NWZonline.de Region

Pasta von Rewe zurückgerufen

03.12.2019

Frankfurt Am Main Weil sich in einem in Rewe-Märkten verkauften Pasta-Produkt des Herstellers Gusto di Casa Reste einer metallartigen Folie befinden können, hat die Firma die „Rewe Feine Welt - Kürbis Salbei Girasoli“ vorsorglich zurückgerufen.

Verbraucher sollten die Pasta aus der 250-Gramm-Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.12.2019 nicht verzehren, teilte das Portal Lebensmittelwarnung.de am Montag mit. Die weiche Folie könne demnach „vereinzelt in die Füllung der Teigware gelangt sein“. Weil eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden könne, habe der Hersteller die betroffene Charge aus dem Verkauf nehmen lassen.

Betroffen sind Rewe-Filialen in allen Bundesländern außer Brandenburg. Kunden können die betroffene Pasta auch ohne Kassenbon in einem Rewe-Markt zurückgeben und bekommen das Geld zurückerstattet. Packungen mit einem anderen Haltbarkeitsdatum sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.