• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

Polizeieinsatz Im Kreis Cuxhaven: Frau im Bademantel irrt mit Messer und Kleinkind umher

29.03.2018

Geestland /Bremerhaven Eine offensichtlich psychisch kranke Frau mit einem Kleinkind hat am Dienstagvormittag die Polizei Geestland im Kreis Cuxhaven in Atem gehalten. Bei dem Einsatz wurden ein Autofahrer und eine Polizeibeamtin leicht verletzt. Das Kind konnte unverletzt gerettet werden.

Die junge Frau war nur mit einem Bademantel bekleidet und dem Kleinkind auf dem Arm im öffentlichen Straßenverkehr umhergelaufen. Als die eingesetzten Beamten sie ansprachen, bedrohte sie die Polizisten und auch das Kind mit einem Messer. Die hinzugerufenen Verstärkungskräfte sperrten die Langener Straße ab und forderten Passanten auf, den Gefahrenbereich zu verlassen.

Dennoch gelang es der jungen Frau, zu einem haltenden Fahrzeugführer ins Auto zu steigen. Der Autofahrer, ein 66-jähriger Bremerhavener, hatte beherzt nach der Hand mit dem Messer gegriffen und konnte sie kurz fixieren. Dabei zog sich der Mann eine leichte Schnittverletzung zu. Die Polizei nutzte diesen Moment zur Festnahme der Frau. Sie wurde anschließend in eine Klinik eingeliefert. Am Abend ist die Frau aus dem Krankenhaus entwichen, konnte aber nach intensiver Suche noch in der Nacht ohne weitere Gefährdung wieder in die Klinik gebracht werden.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.