• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
{{SHARING.setTitle("Gildefest in Wildeshausen: Auftakt auf der Burgwiese (Teil 4)")}}
NWZonline.de Region

Gildefest in Wildeshausen: Auftakt auf der Burgwiese (Teil 4)

Mit viel Musik wurde die Gildewoche 2012 traditionell auf der Wildeshauser Burgwiese eröffnet. Für das Showprogramm sorgte der Fanfarenzug Wildeshausen, das Tambourkorps der Schützengilde, der Spielmannszug Wildeshausen, das Musikkorps Wittekind und die „Blue Lions“ aus Rastede. Anschließen schritten König, Schaffer, General und Oberst die Front ab. Nach dem großen Zapfenstreich gab es wie in jedem Jahr ein beeindruckendes Feuerwerk.
Olaf Blume

Mit viel Musik wurde die Gildewoche 2012 traditionell auf der Wildeshauser Burgwiese eröffnet. Für das Showprogramm sorgte der Fanfarenzug Wildeshausen, das Tambourkorps der Schützengilde, der Spielmannszug Wildeshausen, das Musikkorps Wittekind und die „Blue Lions“ aus Rastede. Anschließen schritten König, Schaffer, General und Oberst die Front ab. Nach dem großen Zapfenstreich gab es wie in jedem Jahr ein beeindruckendes Feuerwerk.

Gildefest in Wildeshausen: Auftakt auf der Burgwiese (Teil 4)