• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Heinrich Grosse mit 75 Jahren gestorben

13.01.2018

Hemmingen /Region Hannover Der evangelische Theologe Heinrich Grosse ist tot. Er starb am 9. Januar im Alter von 75 Jahren, wie Bekannte des Ruhestandspastors am Freitag mitteilten. Grosse studierte in Deutschland und den USA. In Bochum promovierte er über den US-Bürgerrechtler Martin Luther King. Von 1972 bis 1989 war er Gemeindepfarrer in Wolfsburg, seit 1989 lehrte er am Pastoralsoziologischen Institut der Evangelischen Fachhochschule Hannover. Mehrere Jahre arbeitete er auch am Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland mit. Heinrich Grosse lebte zuletzt in Hemmingen bei Hannover.

Weitere Nachrichten:

Fachhochschule Hannover | EKD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.