• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Holländer wollen Flüssiggasterminal

02.07.2015

Eemshaven Die Niederländer prüfen den Bau eines Flüssiggasterminals an der Emsmündung in Eemshaven. Wie die Hafenbetriebe Groningen Seaports am Mittwoch mitteilten, werde mit dem Gaskonzern Gasunie der Bau eines Terminals untersucht, an dem Flüssiggas per Schiff angeliefert und dann in Gasform in das niederländische Netz eingespeist werden kann. Grund für das Projekt sei der erhöhte Importbedarf nach der Reduzierung der Gasförderung im Norden des Landes. Auslöser dafür waren gehäufte Erdbeben, ausgelöst durch die Förderung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.