• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Maulwurfsgrille steht auf der Vorwarnliste

14.03.2019

Wissenschaftlicher Name: Gryllotalpa gryllotalpa
Ordnung: Heuschrecken (Orthoptera)
Familie: Maulwurfsgrillen (Gryllotalpidae)
Größe: Bis zu 6 cm
Merkmale: Gelblich braun gefärbt, Körper mit feiner, kurzer Behaarung bedeckt, Vorderbeine stark verbreitert (Grabbeine), Halsschild auffallend groß, Kopf mit zusätzlichen Punktaugen auf der Stirn
Verbreitung: In ganz Mitteleuropa verbreitet, in Niedersachsen nur noch spärlich vorkommend
Lebensraum: Lebt unterirdisch, bevorzugt Moor- und Flussniederungen, feuchtigkeitsliebend, auch in Gärten zu finden
Aktivitätszeit: Überwinterung als Larve und teilweise auch als ausgewachsenes Tier, Paarung im Sommer
Gefährdungsbeurteilung: Vorwarnliste, in einigen Bundesländern als stark gefährdet eingestuft
Sonstiges: Die Gemeine Maulwurfsgrille kann sich mit den zu Grabbeinen ausgebildeten Vorderbeinen geschickt durch ihre unterirdisch angelegten Gänge im Boden fortbewegen. Im Gegensatz zu anderen Heuschrecken fehlt ihr das Sprungvermögen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.