• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Jugend rückt in Mittelpunkt

04.03.2013

Oldenburg Der Oldenburger Schützenbund (OSB) will sich in diesem Jahr mit einem besonderen Angebot verstärkt um den Nachwuchs bemühen. „Wir wollen die sportliche Förderung der Jugend vorantreiben und das Angebot verbessern. So werden wir beispielsweise Lehrgänge für die jungen Sportschützen anbieten“, erklärte Schützenbund-Präsident Josef Rolfes bei der Delegiertenversammlung in der Oldenburger Weser-Ems-Halle.

180 Vereine gehören dem Oldenburger Schützenbund an, das sind drei weniger als noch vor einem Jahr. Dennoch ist die Zahl der Mitglieder mit 21 045 im Bezirk stabil. Davon sind rund 3000 Mitglieder Jugendliche (Schüler bis Junioren).

Um die Mitgliederentwicklung stabil zu halten, werden die Vereine auch in diesem Jahr wieder ihre Vereinsheime öffnen und zahlreiche Veranstaltungen dazu anbieten.

Seit 2005 wurde erstmals wieder die höchste Auszeichnung des OSB, die Verdienstnadel, an zwei Frauen verliehen, die seit über 30 Jahren im Verein und im Oldenburger Schützenbund tätig sind: Maria Vogelsang vom BSV Bösel als derzeitige Vizepräsidentin (erste Frau in dieser Position in der 150-jährigen Geschichte) und Edith Cording vom SV Brettorf.

Edith Cording, seit 23 Jahren als Bezirksdamenleiterin im Präsidium des OSB aktiv, wurde von Präsident Rolfes außerdem noch zum Ehrenmitglied ernannt. Präsident Josef Rolfes wird bei der Delegiertenversammlung am 1. März 2014 das Amt in die Hände eines Nachfolgers abgeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.