• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Komödie erhält jetzt Feinschliff

06.10.2011

ASCHHAUSEN Noch sitzt der Text nicht immer richtig, die genauen Positionen auf der improvisierten Bühne müssen noch gefunden werden, an der Betonung wird gefeilt und auch die Türen sind einfach nicht da, wo die jungen Schauspieler sie gerne hätten. Alles deutliche Anzeichen, dass die Proben gerade erst so richtig begonnen haben.

Im Juli hat Regisseurin Hella Gerdes die Texte an die acht Schauspieler der Landjugend Aschhausen verteilt, derzeit wird auf dem Hof der Familie Eiting fleißig geprobt. Ende November muss alles sitzen. Dann stehen in der ehemaligen Gaststätte Harms nicht nur Bühne (gebaut von Ralf Dreyer) und Requisiten so, wie sie sollen, dann stehen vor allem die Aufführungen an (siehe Kasten). Bis dahin werden die acht Schauspieler im Alter von 19 bis 30 Jahren noch zweimal die Woche proben und der Komödie „Blau Blot unn Arvensopp“ den richtigen Feinschliff geben.

Zum Inhalt: Ottilie Penning (Linda Martens) – auch „Frau Neureich“ genannt – möchte ihre Tochter Bettina (Romana Schmidt) „standesgemäß“ verheiraten, und das heißt für sie „mit blauem Blut“. Doch ihre „fürnehme“ Ausdrucksweise allein reicht nicht aus. Um sich vor dem Zukünftigen, dem 27-jährigen aber kindischen Grafen Hugo (Tim Budelmann) und dessen Mutter nicht zu blamieren, wird ein Butler (Frank Eiting) eingestellt, der den Pennings Manieren beibringen soll. Herr Penning (Eike Bischof), durch eine Erfindung zum Millionär gewordener Imbisswagenbesitzer und Erbsensuppenliebhaber, sowie seine Tochter finden die ganze Sache einfach nur lächerlich. In weiteren Rollen: Silke Lüttmann als Hausmädchen Susi, Gesa Meinen als Haus- und Hofköchin Berta und Stefanie Brunßen als Adele.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.