• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Kulturpreis Schlesien wird in Breslau verliehen

21.05.2010

BRESLAU Der Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen geht in diesem Jahr an die Direktorin der Breslauer Oper, Ewa Michnik, und den Historiker Prof. Dr. Arno Herzig aus Halstenbek. Verliehen wird der Preis am 4. September durch Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) in Breslau. Laudatoren sind der deutsche Generalkonsul in Breslau, Bernhard Brasack, und der frühere niedersächsische Landtagspräsident Horst Milde. Mit dem Sonderpreis wird die gebürtige Norwegerin Bente Kahan ausgezeichnet. Die Laudation hält der Direktor der Breslauer Museen, Dr. Maciej Lagiewski. Ergänzend zu den Preisträgern wird Pater Antoni Kielbasa (Trebnitz) für seine völkerverständigende Arbeit im Rahmen einer Ausstellung gewürdigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.