• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Lebenslange Haft nach Raubmord

21.01.2010

BRAUNSCHWEIG Nach dem Raubmord an einer Rentnerin aus Helmstedt muss eine 24-Jährige lebenslang ins Gefängnis. Das entschied das Braunschweiger Landgericht am Mittwoch. Heimtückisch, kaltblütig und habgierig sei die Frau bei der Tötung des 87-jährigen Opfers vorgegangen, sagte der Vorsitzende Richter Wilfried Knieriem. Die junge Frau hatte ihrem Geständnis zufolge die Seniorin durch Schläge und Würgen getötet. Ihr Ziel war es, an das Geld der Rentnerin zu gelangen und damit ihre Schulden von rund 17 000 Euro mindern zu können. Die Hartz-IV-Empfängerin befürchtete zudem, ihr Lebenspartner könnte sich von ihr abwenden, wenn sie ihn finanziell nicht

unterstütze. Erbeuten konnte sie nur 60 Euro sowie Schmuck im Wert von 750 Euro. Der Forderung der Staatsanwältin, bei der Frau eine besondere Schwere der Schuld feststellen zu lassen, folgten die Richter nicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.