• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Grundschüler finden Leiche in Melle

01.04.2019

Melle Drittklässler der Grundschule Eicken-Bruche haben am Freitag in Melle im Kreis Osnabrück bei einer Müllsammelaktion die Leiche eines 69-jährigen Osnabrückers im Außenbereich einer leer stehenden Halle des Segelflieger-Clubs (SFC) am Segelfliegerweg gefunden, bestätigte Polizeisprecher Frank Oevermann auf Anfrage der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Es gebe keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Die Halle in Nähe des Bahnübergangs wird nach Angaben des 1. Vorsitzenden des SFC, Bernd Dammeyer, schon seit Langem nicht mehr vom Verein selbst genutzt, sondern ist dem Osnabrücker Drachenclub „Bleib bloß oben“ als Lagerraum zur Verfügung gestellt worden.

Nach dem Leichenfund hatte der kommissarische Schulleiter der Grundschule, Benjamin Hettler, die Eltern sofort schriftlich informiert: Er habe noch am Freitag unter anderem die Landesschulbehörde und die Schulpsychologie informiert und eingebunden. Es seien bei den Kindern bisher keine Angstzustände, Panikattacken oder ähnliches aufgetreten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.