• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Region

Moorbrand In Meppen: Bundeswehr richtet Schadensbüro ein

29.09.2018

Meppen Die Bundeswehr richtet sich auf Schadenersatzforderungen wegen des Moorbrandes im Emsland ein. Sie sollen ab kommender Woche in einem Büro entgegengenommen werden, das vor der Wehrtechnischen Dienststelle in Meppen errichtet wird. Von montags bis freitags können auch telefonisch oder per Mail Schäden gemeldet werden, teilte die Bundeswehr am Freitag weiter mit. Dokumente, die die Schäden dokumentieren, müssen dabei nicht vorgelegt werden.

Weil die Einsatzkräfte den Brand immer besser in den Griff bekommen, sollen zivile Helfer abgezogen werden. Am Freitag waren knapp 1100 Kräfte auf dem Testgelände. Am Dienstag soll ein Tornado das Gelände abfliegen. Vor allem im Westen erkunden Geologen das Areal.

Moorbrand in Meppen: Warum es im Emsland seit Wochen qualmt

Die Osnabrücker Bundestagsabgeordnete Filiz Polat (Grüne) beklagte unterdessen, dass die Bundeswehr kein richtiges Fehlerbewusstsein zeige. „Ein Aufklärungswille ist nicht zu erkennen“, kritisierte Polat. Sie forderte eine ehrliche Aufklärung und eine verbesserte Informationspolitik des Ministeriums. Der Moorbrand war bei Raketen-Tests entstanden.

Die Grünen im niedersächsischen Landtag dringen darauf, dass die Bundeswehr ihre Messdaten zur Schadstoffbelastung offenlegt. In einer Anfrage an die Landesregierung wollen sie wissen, wann das Land die von der Bundeswehr in den ersten 14 Tagen nach Ausbruch des Brandes gemessenen Feinstaub- und Schadstoffwerte erhält. „Die Bundeswehr muss sich fragen lassen, ob es einen Grund gibt, diese Daten unter Verschluss zu halten“, sagte Fraktionschefin Anja Piel in Hannover.

Rufnummer Schadenstelefon: +49 5931 431777, montags bis donnerstags 8-17 und freitags von 8 bis 17 Uhr.

Email-Adresse: BwDLZ-LeerSchadenannahme@bundeswehr.org

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.