• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

Das bringt der NWZ-Tag: AfD in Oldenburg sieht sich Morddrohungen ausgesetzt – Baskets müssen heute in Braunschweig ran

26.11.2022

Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser,

an diesen Themen arbeiten meine Kolleginnen und Kollegen in den NWZ-Redaktionen heute für Sie:

Seit Anfang des Jahres soll es Morddrohungen gegen Mitglieder der Oldenburger AfD geben. Die Polizei hat bestätigt, dass inzwischen die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen hat. Mein Kollege Patrick Buck hat in der Sache recherchiert und wird dazu auch einen Kommentar schreiben.

Das Luftwaffengeschwader aus Wittmund hat seinen Flugbetrieb wegen der Bauarbeiten an der Start- und Landebahn nach Rostock verlegt. Meine Kollegin Inga Mennen hat die Soldaten dort besucht und schildert in ihrer Reportage, wie die Arbeit dort abläuft.

Heute Abend könnte eine wichtige Entscheidung zu einem möglichen Stadion-Neubau in Oldenburg fallen. Die CDU will über eine gemeinsame Haltung beraten. Falls die Partei einen Neubau ablehnt, dürfte dieser kaum noch Chancen haben. Mein Kollege Patrick Buck ist dabei und berichtet aktuell.

Welche Herausforderungen muss eine Familie mit Drillingen im Alltag meistern? Meine Kollegin Mareike Wübben hat

Luisa und Andreas Cordes mit ihren Kindern in Peheim besucht und sich selbst ein Bild gemacht. Die Geschichte finden Sie im Laufe des Tages auf NWZonline.

Für die Baskets Oldenburg geht es heute Abend ab 20.30 Uhr klar um Sieg oder Niederlage im Bundesliga-Duell gegen Braunschweig. Wie das Spiel gelaufen ist, schreibt Sportredakteur Niklas Benter am Abend aktuell auf NWZonline.

Herzliche Grüße und kommen Sie gut informiert ins erste Adventswochenende,

Ihr Timo Ebbers

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.