• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region

Terminvergabe per Gesetz empört Ärzte

13.03.2019

Oldenburg /Berlin Mit einer Zeitungsanzeige haben sich 75 Fachärzte aus der Region gegen das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) ausgesprochen, das am Donnerstag und Freitag im Bundestag verabschiedet werden soll. Die Mediziner befürchten eine „staatliche Zuteilungsmedizin“ und das Ende der freien Arztwahl.

Hinter dem Terminservice- und Versorgungsgesetz steckt ein umfangreiches Gesetzespaket. Unter anderem soll es die Vergabe der Termine bei Fachärzten verbessern. Über eine Telefon-Hotline sollen freie Facharzttermine vergeben werden, damit es nicht zu langen Wartezeiten bei Fachärzten kommt. Dr. Martin Schlaeger (Oldenburg), einer der Initiatoren der Anzeige, sagte: „Die Versorgung wird schlechter. In die freiberufliche Praxis wird hineinregiert ohne Wissen und Beweis.“ Er kritisiert, dass er eine Stunde pro Tag für die von der Terminservice-Stelle vermittelten Patienten frei halten muss bei einer Ausfallrate von 30 Prozent.

Die Oldenburger Abgeordneten Dennis Rohde (SPD) und Stephan Albani (CDU) verwiesen auf die noch nicht abgeschlossene Beratung zu dem TSVG, die Verhandlungen liefen noch. Albani verwies darauf, dass er viele Gespräche mit Ärzten und Betroffenen in seinem Wahlkreis geführt und deren Bedenken nach Berlin weitergegeben habe.


     www.niedergelassene-protestieren.de 
Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.