• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Krankenstand in 2018 gestiegen

24.10.2019

Oldenburg Im Oldenburger Land ist der Krankenstand im Jahr 2018 gestiegen. Gegenüber 2017 nahmen die krankheitsbedingten Fehltage im Job um 0,3 Prozentpunkte zu. Mit 4,3 Prozent gab es in der Region den gleichen Krankenstand wie im Landesdurchschnitt (Bund: 4,2 Prozent). Das geht aus dem Gesundheitsreport 2019 der Krankenkasse DAK-Gesundheit hervor, der am Mittwoch in Oldenburg von Hannelore Lampe, Chefin der DAK-Gesundheit Oldenburg, und Dr. Stephan Böhmen, Chefarzt des Rehabilitationszentrums Oldenburg, vorgestellt wurde.

In Wilhelmshaven und der Region Nordwest betrug der Krankenstand 4,5 Prozent. Den höchsten Wert in Niedersachsen verzeichnete mit 4,9 Prozent das Göttinger Land, den niedrigsten mit je 4,0 Prozent das Osnabrücker Land und die Region Langenhagen.

Die meisten Fehltage im Oldenburger Land basierten auch 2018 auf Muskel-Skelett-System-Erkrankungen (22,2 Prozent) und psychischen Erkrankungen (16,4 Prozent). Die Ausfalltage bei Atemwegserkrankungen stiegen um 13 Prozent und damit am stärksten von allen Diagnosen an.

Arbeitnehmer in Niedersachsen mit Hinweisen auf eine Substanzstörung haben deutlich mehr Fehltage im Job als jene ohne diese Probleme: Der Krankenstand ist laut der neuen DAK-Analyse „Sucht 4.0“ mit 7,3 Prozent fast doppelt so hoch. Die meisten direkten Krankmeldungen bei Suchtproblemen seien auf Alkohol zurückzuführen (81 Prozent). 425 000 Beschäftigte (jeder Neunte) betrieben einen riskanten Alkoholkonsum. Jeder achte Erwerbstätige sei zigarettenabhängig. 196 000 zeigten ein riskantes Computerspielverhalten.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.