• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

Das bringt der NWZ-Tag: Ermittlungen nach Brand in Oldenburg – Reptilienhaus in Ramsloh droht wegen Energiekosten das Aus

20.08.2022

Oldenburg Liebe Leserinen und Leser,

an diesen Themen arbeiten meine Kolleginnen und Kollegen in den NWZ-Redaktionen heute für Sie:

Es war schon einiges los in der Nacht. Ein Brand hat auf dem Oldenburger Fliegerhorst nicht nur die Feuerwehr auf Trab gehalten. Eine Warnmeldung zu dem stinkenden Qualm ging über mehrere Warnapps raus – und natürlich berichten auch wir auf NWZonline seit dem frühen Morgen. Mein Kollege Wolfgang Alexander Meyer spricht nun mit Polizei und Feuerwehr, um den möglichen Ursachen des Feuers auf den Grund zu gehen. Die Polizei soll nämlich Ermittlungen aufnehmen. Und es stellt sich noch eine andere Frage: Genügt eine Warnung per App – oder braucht Oldenburg in solchen Fällen Sirenen. Mehr dazu lesen Sie heute auf NWZonline.

Die steigenden Energiekosten betreffen auch Einrichtungen, an die man nicht so leicht denkt. Das Seelter Reptilienhuus im Ramsloh gehört dazu. Mein Kollege Renke Hemken-Wulff hat erfahren, dass die Kosten im Winter so belastend sein könnten, dass dem Haus die Schließung droht. Zumal das Reptilienhaus bei Förderprogrammen leicht durchs Raster fällt. Wir berichten.

Was wird aus dem 9-Euro-Ticket? Es scheint große Einigkeit darüber zu bestehen, dass es eine Art Fortsetzung geben müssen. Nur wie teuer soll ein solches Ticket sein. Und wer zahlt die Kosten? Hannover-Korrespondent Stefan Idel nimmt die Planungen in Niedersachsen noch einmal genauer unter die Lupe.

Für einige Empörung hat gestern eine Meldung über eine schwangere Frau in Brake gesorgt, die von der Polizei betrunken am Steuer erwischt wurde. Mein Kollege Nicolas Reimer geht der Geschichte noch einmal nach und fragt unter anderem nach, welche Gefahren durch Trunkenheit in der Schwangerschaft entstehen.

Das Marschwegstadion bleibt ein heißes Thema in Oldenburg. Mein Kollege Thomas Husmann hat zum Vergleich einen genaueren Blick auf das Stadion des Liga-Konkurrenten SV Meppen geworfen. Wie haben die Emsländer ihr Stadion für die 3. Liga fitbekommen? Natürlich berichten unsere Kollegen im Sport zugleich über die nahen Aufgaben des Teams: Der VfB spielt am Sonntag gegen SC Verl, der ähnlich schwach in die Saison gestartet ist. Wie die Chancen auf den ersten Sieg stehen, erörtert mein Kollege Lars Blancke.

Herzliche Grüße und kommen Sie gut informiert ins Wochenende!

Ihr Timo Ebbers

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.