• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Osnabrücker Otterbabys sind Meister im Verstecken

09.11.2017

Verstecken können sich die niedlichen Otterbabys schon ziemlich gut. Drei Monate ist der namenlose Nachwuchs der asiatischen Zwergotter Haima (10) und Ambu (11) im Zoo Osnabrück jetzt alt – und der Tierarzt konnte bislang nur drei der vier Jungtiere fangen, untersuchen und impfen. Inzwischen sind die Tierbabys zehn Mal schwerer als bei ihrer Geburt. Die 90 Zentimeter langen asiatischen Zwergotter sind die kleinsten Otter der Welt. Laut der Weltnaturschutzorganisation sind sie gefährdet. In Freiheit leben sie neben Gewässern in Südostasien, wo sie Würmer, Krebse, Schnecken und Muscheln fressen. Sie selbst werden von Krokodilen und Schlangen gejagt.BILD:

Weitere Nachrichten:

Ambu | Zoo Osnabrück

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.